Externenprüfung
Seit vielen Jahren werden an der Lessing-Realschule in Grevenbrück Externenprüfungen zum Erwerb von Schulabschlüssen durchgeführt. Der stellvertretende Schulleiter, Herr Dr. Breuer, ist stellvertretender Prüfungsvorsitzender und organisiert für die Bezirksregierung Arnsberg den jährlich wiederkehrenden Prüfungsablauf. Die Externenprüfung ermöglicht den Erwerb von schulischen Abschlüssen, die im Regelfall den Besuch einer entsprechenden Schule voraussetzen. Da die Externenprüfung ohne diesen (zum Teil mehrjährigen) Schulbesuch erfolgt, bei dem fortlaufend Leistungen zu erbringen sind, ist sie notwendigerweise umfangreicher als die Prüfung zum Abschluss eines Bildungsganges. Die Vorbereitungen auf die Prüfungen erfolgen in eigener Verantwortung. Eine mindestens einjährige Vorbereitungszeit ist jedoch zu empfehlen. Die Zulassung zur Externenprüfung erfolgt, wenn Sie den angestrebten Abschluss noch nicht besitzen und keine Schule besuchen, an der Sie den angestrebten Abschluss erwerben können. Die für den entsprechenden Bildungsgang erforderliche Regelschulzeit und Altersgrenze muss erfüllt sein. Den Antrag auf Zulassung zur Prüfung richten Sie bitte an die Bezirksregierung Arnsberg. Die Teilnahme an den Prüfungen ist gebührenfrei. Anmeldetermine: 1. Februar jeden Jahres für den mittleren Schulabschluss (Fachoberschulreife) Nähere Informationen sowie Anmeldeformulare und Prüfungsordnungen finden Sie im Downloadbereich der Bezirksregierung. Für das gezielte Nachschlagen und Recherchieren im Vorbereitungsprozess eignen sich die Lehrpläne und Kernlehrpläne für die Realschule in NRW:
Prüfungsanforderungen
Verordnung über die Externenprüfung zum Erwerb der Abschlüsse der Sekundarstufe I